Jetzt Mitglied werden

Über Hamm

Der Düsseldorfer Stadtteil Hamm liegt im Rheinbogen südlich der Innenstadt im Stadtbezirk 3. Der Name stammt vom lateinischen Wort Hamus (dt. Haken), was sich auf die Lage des Ortes in ebendiesem Rheinbogen bzw. -haken bezieht.

Düsseldorf Hamm ist nur einen Sprung von der Düsseldorfer Innenstadt entfernt und zählt doch zu einer der ländlichsten und kleinsten Stadtteile Düsseldorfs. Trotz der ländlichen Lage grenzt Hamm direkt an den Düsseldorfer Medienhafen und die Stadtteile Unterbilk und Bilk an.
Das Dorf liegt im Rheinbogen südlich der Innenstadt im Stadtbezirk 3 und hat ca. 4.500 Einwohner. Häufig wird der Stadtteil auch als Kappes-Hamm  (Kappes = Kohl im Düsseldorfer Platt) bezeichnet, was auf die lange landwirtschaftliche Tradition zurückzuführen ist.

Über die Hälfte der Fläche des Stadtteils wird noch heute landwirtschaftlich genutzt und von den zahlreich in Hamm ansässigen Gartenbaubetrieben mit Blumen- und Gemüseanbau bewirtschaftet.
Das ländliche und dörfliche Flair, die direkte Lage am Rhein mit den Rheinwiesen, den Sandstränden, sowie die urigen Gaststätten, Biergärten und Kaffees, haben Hamm zu einem beleibten Naherholungsgebiet werden lassen.

Bildergalerie

Die schönsten Seiten von Kappeshamm.

Alle Bilder anzeigen

Was Sie unbedingt über Hamm wissen müssen

Wissenswertes auf einen Blick

Hamm kann stolz auf seine über 600 Jährige Geschichte zurückblicken. Mit der Eingemeindung zur Stadt Düsseldorf 1394 wird der Ort erstmals in einer Urkunde erwähnt. Seit dem Mittelalter verkehrte auch eine Rheinfähre zwischen Hamm und Neuss, deren Betrieb 1951 endgültig eingestellt wurde. Heute erinnert noch der Name "Fährstraße" und das alte Hochwassertor daran.

Als Wahrzeichen von Hamm prägt die 1911 neu errichtete Kirche St. Blasius das Ortsbild. Ein weiteres Wahrzeichen ist die Hammer Eisenbahnbrücke die 1987 eröffnet wurde. Im Jahre 1870 wurde die erste Eisenbahnbrücke eingeweiht. Weitere historisch markante Gebäude sind die beiden Kapellen und das Bruderhaus. 1709 wurde die Rochuskapelle am unteren Ende der Fährstraße von der Familie Daniels gebaut und diente als deren Ruhestätte. Wilhelm-Eustachius Daniels war kurfürstlicher Hofrat Jan Wellems und erbaute gegen Ende des 17. Jahrhunderts auch das gegenüberliegende Bruderhaus. Noch älter ist die vom Pfalzgrafen Philipp Wilhelm zur Geburt des Prinzen Jan Wilhelm (Jan Wellem) gestiftete Kreuzkapelle am oberen Teil der Fährstraße. Sie wurde im Jahr 1660 gebaut und wird heute von der orthodoxen Gemeinde in Düsseldorf genutzt.

Allem Voran steht die über 550 Jahre alte St. Sebastianus Schützenbruderschaft Düsseldorf-Hamm. Sie wurde im Jahre 1458 erneuerte und gehört zu einer der ältesten historischen Schützenbruderschaften Düsseldorfs. Ihr gehören über 500 Hammer Schützen an die in 14 Schützenkompanien aufgeteilt sind. Neben der Ausrichtung des Hammer Schützen und Volksfestes, welches jedes Jahr im September gefeiert wird, engagieren sich die Mitglieder auch bei vielen andren Dingen, die dem dörflichen Gemeinwohl zu gute kommen. Neben der Schützenbruderschaft sind aber noch einige Namhafte Wassersportvereine in Hamm ansässig. Um die Interessen und die Förderung des Stadtteils kümmert sich der 1993 gegründete Förderverein Düsseldorf Hamm e.V.

Hamm besitzt eine Grundschule und einen Kindergarten. Die Katholische Grundschule Florensstraße dessen heutiges Hauptgebäude 1903 fertiggestellt wurde und die Katholische Kindertagesstätte St. Blasius, welche 1960 erbaut und seitdem stetig erweitert und zuletzt 2011 modernisiert wurde.

Bis 2011 war die Katholische Pfarrgemeinde St. Blasius eigenständig. Heute gehört sie der Pfarrgemeinde St. Bonifatius an. Die Kirche in Hamm hat allerdings den Namen St. Blasius behalten. Bis ins Jahr 2001 hatte Hamm noch einen eigenen Pfarrer. Der letzte Pfarrer verstarb am 06 September 2001 während des Krönungsballs in mitten seiner Gemeinde. Ihm zu Ehren wurde der Hammer Schützenplatz nach dessen Namen in "Nikolaus Faber Platz" umbenannt.

Rund um den Dofplatz "De Blääk" an der Kirche sind einige kleine Geschäfte angesiedelt, die den täglichen Bedarf abdecken. Auch die Volksbank und Sparkasse sind im Dorf vertreten. Mehrere urige und traditionsreiche Gaststätten mit schönen Biergärten sowie Kaffees sind mittlerweile auch für auswärtige Bürger beliebte Ausflugsziele geworden.

Öffentliche Einrichtungen

Pfarre St. Bonifatius

http://www.bonifatiuskirche.de

Städtische Katholische Grundschule Florensstraße Heinsenstr. 21 / 40221 Düsseldorf

Öffnungszeiten des Schulsekretariats:
Mo/Di 08:00 - 12:30 Uhr
Mi 08:00 - 11:30 Uhr

Telefon 0211/304914 Telefax 0211/3036506

OGS: Ja
Florensstraße, HG, EG Raum 9
0211/917 93 21
Florensstraße, Dependance
0211/303 65 08

E-Mail: KG.florensstr(at)duesseldorf.de

Schulleitung: Frau Pappert
Schulhausmeister: Herr Schäfer

Die Grundschule wird mit der Förderinitiative Hammer Pänz durch den Förderverein Düsseldorf-Hamm e.V. unterstützt.

http://kgs-florensstrasse.de

Kindertagesstätte Sankt Blasius

Ansprechpartner/in: Tanja Rittmann
Telefon: 0211 - 305534
Telefax: 0211 - 5807911
E-Mail: kita-hamm@arcor.de

https://www.katholische-kindergaerten.de/kitas/180-kindertagesstaette-st-blasius

Vereine in Hamm

Schützenbruderschaft
https://www.bruderschaft-hamm.de

Schützenverein Website
Junggesellen- und Jungmänner Schützenkompanie Düsseldorf-Hamm http://www.jueko-hamm.de
St. Sebastianus Jägercorps 1883 http://www.hammer-jaegercorps.de
Kompanie Heimattreue Hammer http://www.heimattreue-hammer.de
St. Hubertus Schützenkompanie -
Bundesfanfarencorps Düsseldorf– Hamm 1959 https://www.fanfarencorps-duesseldorf-hamm.de
St. Blasius Schützenkompanie http://www.sankt-blasius.de
Schützenkompanie Liederkranz 1903 http://www.liederkranz-hamm.de
Turner Schützen Kompanie http://www.turner-schuetzen.de
2.Grenadier-Kompanie http://www.grenadiere-hamm.net/
Schützenkompanie Cäcilia http://cäcilia-hamm.de
Reiterverein Düsseldorf-Hamm 1889 -
St. Rochus Kompanie Düsseldorf-Hamm http://www.sanktrochus.de
Wassersportverein Website
Kajak-Club Düsseldorf-Hamm https://www.kajak-club-duesseldorf.de
https://drv1880.de">Düsseldorfer Ruderverein 1880 e.V. https://drv1880.de
RC Germania https://www.rcgermania.de/homepage
Düsseldorfer Paddlergilde http://www.duesseldorfer-paddlergilde.de

Lautet unser Leitspruch, unter den wir unsere Aktivitäten stellen. Mit Herzblut setzen wir uns für die Interessen und Förderung unseres Stadtteils ein, wie zum Beispiel:

  • Begleitung städtischer Planungen und Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Unterstützung von Hammer Einrichtungen wie der Hammer Grundschule und Kita
  • Organisation von Veranstaltungen und Ausstellungen
  • Förderung der Dorfgemeinschaft und Identität
  • Verschönerung und Pflege des Dorfbildes

Kontaktformular

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.